Kategorien
Allgemeines

Alles „Bla-Bla“ und „Ein ominöses Päckchen“ und „Erst mal laufen und dann Shopping…“

Smile

Sport am Morgen

Wetterstatus: Trocken und bewölkt, 9°C, noch gute Wege mit genug Grip für die Sticks.

Alles „Bla-Bla“ wenn Anja sagt „wir lassen es heute aber mal ruhiger angehen“. Denn auch heute sagte sie das wieder bevor wir starteten auf unsere 90 Minuten Power-Nordic-Walking. Und was wurde draus? Fast wieder eine Bestzeit :-)

Diese Frau ist wahnsinnig ;-)

Wir haben es wieder getan und es war wieder total super gut :!:

  • Gymnastik
  • Duschen
  • Ganz kleines Frühstück
  • Und dann kam die Post, also eigentlich kam der DHL-Wagen mit einem ominösen Päckchen…

    Päckchen

    Es war ein Päckchen von Elke (Spielkind) und wir haben es ganz ungeduldig geöffnet :-)

    Was war da wohl drin :?: Eine Überraschung :?: Jaaaaaa :!: :!: :!:

    Anja + Lutz

    Ein ganzen Päckchen voller Zucker für den „Affen“, Süßigkeiten und einer Postkarte mit einem Foto gemacht von Neo (Elkes Kater) – Oh wie lecker und das schon zum Frühstück ;-)

    Vielen Dank liebe Elke für diese gelungene Überraschung – Da hattest Du eine ganz tolle Idee !!!

  • Abfahrt nach Köln zum Shopping
  • Spielkind hatte gestern den selben Gedanken wie wir… „Heute ist der richtige Tag für Shopping in Köln“ und so war es auch.

    Dom

    Wir haben auf der „schäl Sig“ am Thermalbad geparkt und von da sind wir dann zu Fuß in die Stadtmitte gegangen. Der Weg durch den Messepark dauert am Rhein entlang etwa eine halbe Stunde. Dann haben wir uns lange in der City aufgehalten, für Anja ein paar neue Schuhe für den Alltag gekauft, unterwegs natürlich alle möglichen kulinarischen Feinheiten mitgenommen über leckeres Brot, Kuchen, Eis usw. bis wir dann gegen Ende der „Wanderung“ noch eine Runde durch den Hauptbahnhof mit seiner Ladenebene gedreht haben. Es war ein wunderbarer Shoppingtag und wir haben uns ganze viereinhalb Stunden in Köln aufgehalten – meist im gehen also mit reichlich Bewegung. Wenn man jetzt die halbe Stunde vom Parkplatz hin und zurück mit dazu zählt, dann waren das mal knapp fünfeinhalb Stunden Spaziergang.

  • Abendbrot
  • Füße hoch + Fernsehen + PC
  • Dann geht es morgen in der Früh wieder auf zum PNW – vielleicht sehen wir uns ja an der Remscheider Talsperre…

    6 Antworten auf „Alles „Bla-Bla“ und „Ein ominöses Päckchen“ und „Erst mal laufen und dann Shopping…““

    oje, das Paket sieht aber sehr kaputt aus…muss wohl doch mal verpacken lernen.
    Schön das es geklappt hat! War was für Euch dabei?

    Da haben wir uns wohl verpasst, war nämlich heute auch in Köln. Muss doch noch mal die Bilder ansehen. vielleicht sehe ich euch doch darauf ;-)

    Alles WAR was für uns und trägt auch überhaupt nicht auf :lol:

    DANKE – DANKE das war eine ganz tolle Überraschung :!:

    Hey Elke wir haben auch heute Ausschau nach Dir gehalten, Dich aber auch unter den ganzen Menschen nicht gesehen ;-)

    Schau mal in den Bildern nach Leuten an den Bäckereien und so…

    Das freut mich, das alles gut war, obwohl ja auch ein paar zuckerfreie Bonbons drin waren ;-)

    schau mal selbst nach…ich sehe euch leider nicht…

    Ach, bei euch ist Anja diejenige…

    „Auf meinen Streckenvorschlag bekam ich die Antwort: „Wenn du schon wieder über 60 km fahren willst, dann fährst du aber auch vorn.“ Schließlich ist Mann noch nicht sooo fit; beim Klettern gestern waren die Beine auch noch nicht hundertprozentig… Nun gut, wir haben uns auf 45 km geeinigt und ich durfte hinterher fahren :-)

    Kommentare sind geschlossen.