Kategorien
Allgemeines

Rauf tut gut

Balkantrasse

Montagmorgen 6:15, warm und trocken.

Anja macht sportfrei.

Heute laufe ich ohne Laufbegleitung.

Mein Weg führt mich nach Burscheid-Kuckenberg.

Unterwegs bei Kilometer 6 treffe ich den Jens, der sich auf dem Weg zur Sengbachtalsperre befindet.

Wir laufen getrennt weiter, denn unsere Geschwindigkeiten sind doch zu unterschiedlich. Er um die Sengbach und ich weiter die Balkantrasse entlang.

Der Rückweg nur rauf – da fühle ich mich wohl.

Nett war es…

23,34 km laufen Steckendaten

Zu Hause angekommen stellte ich fest, dass Anja und Paul schon unterwegs waren. Gut so, dann ist der Morgen etwas entspannter.

Gymnastik, Joghurt mit Müsli und jetzt Einkaufen.

Euch einen guten Wochenstart :daumenrauf:

Danke fürs Lesen!

2 Antworten auf „Rauf tut gut“

Kommentare sind geschlossen.