Kategorien
Allgemeines

Dead or Alive

Ich lief pünktlich bei Amjad vorbei, sah wie er sich oben in der Wohnung gerade erst anzog und so lief ich direkt durch zum Treffpunkt mit Masood und Bulbul

Dort angekommen schnappte ich mir die Zwei und wir liefen Amjad entgegen

Als wir ihn trafen drehten wir mit ihm ab in Richtung Bergisch-Born

Unterwegs stolperten wir beinahe auch noch über Anja und Paul die uns über den Weg liefen

Auf dem Weg zum Born gabelten wir noch Malik auf, der aus welchem Grund auch immer schon um kurz nach sechs gestartet war :roll:

Ab hier liefen wir dann gemeinsam, aber sehr langsam, weil Amjad nach seinem gestrigen ersten Lauf doch etwas viel Muskelkater hatte

Für Malik zu langsam, wie er mir zu versteh gab und so zeigte ich ihm wie er automatisch langsamer laufen kann

Ich hüpfte kurzerhand auf seinen Buckel und er musste mich ein Stück huckepack tragen, damit er mal langsamer wird :zunge:

Hat funktioniert, bis auf die Tatsache, dass die Jungs allesamt vor Lachen im Graben herumkugelten

Wir lieferten nach diesem Exkurs dann erst Malik zu Hause ab und etwas später auch Amjad, der wirklich fertig war

Bulbul, Masood und ich liefen mit einigen rhythmischen Tanzeinlagen noch eine Runde durch die Stadt und übten den Hüftschwung auf bengalische Art

Als wir dann wieder in der Nähe des Treffpunktes vorbei kamen verabschiedete sich auch Bulbul nach seinen zwölf Kilometern und Masood bot mir an, mich noch für weitere sieben Kilometer zu begleiten

Also wenn uns heute jemand beobachtet hätte…

wantet

Die hätten uns glatt für die Dalten-Brüder mit einem Weißbrot gehalten und verhaftet

Es war ein äußerst lustiger Morgen

Gymnastik, Obst, Joghurt und Körner

„They just couldn’t believe that someone would do all that running for no particular reason.“ Forrest Gump