Kategorien
Allgemeines Umfrage

Rollentausch

RolleJedes mal wenn ich bei uns zu Hause den Sitzungssaal aufsuche, ist die Rolle leer oder fast leer so dass ich den Rollentausch vollziehen muss.

Manchmal glaube ich, dass Anja exakt so das Papier verbraucht, damit ich die Rolle wechseln muss :geheim:

Wer übernimmt denn solche wichtigen Aufgaben bei Euch zu Hause :?:

Kategorien
Allgemeines

Biketour – Große Dhünntalsperre und Wipperfürth

SmileAm Nachmittag stand nochmal eine Biketour mit phantastischem Ausblick über die Kölner-Bucht auf dem Plan.

Über Hinterhufe, Emminghausen, Dabringhausen, Käfringhausen zur Großen Dhünntalsperre in Lindscheid. Dort über die große Staumauer und den steilen und langen Anstieg quer durch den Wald hinauf nach Neschen auf die L310. Der Anstieg alleine ist schon der beste Grund um diese Tour zu fahren – einfach nur saugeil sich da rauf zu quälen ohne umzufallen ;-)

Weiter über die Landstraße bis Bechen und dort auf die B506. Jetzt kommt ein weiteres Highlight der Strecke. Die B506 ist eine Bundesstraße welche sich über den Bergkamm bis nach Wipperfürth erstreckt. Auf der ganzen Strecke hat man einen wunderbaren Blick in die Kölner Bucht und weiter… Einfach toll – so viel Land :daumenrauf:

Ab Wipperfürth war wieder Arbeit angesagt. Immer leicht bergauf nach Hückeswagen. Dann etwas stärker bergauf zur Kammerforsterhöhe um danach wieder ins Tal zu sausen.

Was kommt nach runter? Richtig! Rauf :roll: Also trat ich wieder stärker in die Pedalen um nach Bergisch-Born rauf zu kommen. Hey jetzt hatte ich es fast geschafft. Von Bergisch-Born über die B51 zurück nach Hause :grin:

Ergebnis:

  • 54km Mountainbike in 2:39h
  • Zur Streckenkarte geht es mit klick

    Kategorien
    Allgemeines

    Geil mit Pavarotti und Doppelschwung

    Veränderungen machen das Leben süß und auf Süßes stehe ich… Ach was rede ich da, auf Süßes bin ich total geil und so gab´s heute mal wieder eine Veränderung.

    Eigentlich laufe ich seit Jahren ohne Musik auf den Ohren durch die Gegend. Auch in Stadtgebieten, wo es nicht ganz soviel Natur zum hören gibt, trage ich bisher keine Mucke auf der Hörmuschel.

    Heute um kurz nach sechs ist Anja mit denn Sticks auf ihre Strecke zum Power-Nordic-Walking gestartet und ich folgte ein paar Minuten später auf meiner Strecke. SmileDas Besondere bei meinem heutigen Lauf waren die Ohrstöpsel welche ich am iPhone angeschlossen hatte. Das iPhone habe ich ja als mein GPS-Gerät immer dabei und im iPhone ist von Hause aus auch ein iPod (Player) integriert. Also startete ich den iPod mit einer zufälligen Liste meiner ganzen Musik, schnallte mir die Sticks an die Handgelenke und startete das GPS. Los gings…

    Das Laufen an den Straßen vorbei war ein ganz anderes, viel motivierter durch die Ablenkung von ABBA, Neil Diamond, The Beatles und vor allem dem einzigartigen Pavarotti :daumenrauf:

    Etwas gewöhnungsbedürftig waren die Stöpsel in Ohren schon, vor allem weil sie ab und zu heraus rutschten. Aber dafür habe ich eine Lösung. Ich habe da noch welche mit Bügel um sie beim Laufen nicht zu verlieren. Ihr müsst wissen bei unserem Sport, dem Power-Nordic-Walking, befindet sich der ganze Körper in raschen Bewegungen; mehr als beim reinen Joggen und da rutschen diese Stöpsel schon mal aus den Ohren ;-)

    Ergebnis:

  • 11,5km Power-Nordic-Walking in 1:30h
  • Daten und Strecke mit KLICK