Kategorien
Allgemeines

Ein Tritt und alles fällt vom Baum

Wetter ist ja immer noch nur Regen, Regen und nochmals Regen. Dazu Nebel und Matsch und Bäh.

Also in diesen Tagen kann man sich´s auf dem Sofa gemütlich machen oder die Liebsten zusammen packen und ne kurze Wanderung machen.

Nach dem Frühsport ist zwar noch mehr Bewegung nicht unbedingt erforderlich, aber bevor einem die Decke auf den Kopf fällt.

Ich hab dann mal mein mobiles Büro eingesteckt (IPhone) und wir drei sind los. Paul, Anja und ich mit den gleichen Mützen.


Wir sind eine große Runde um die Eschbach-Talsperre gewandert. Aus den zufließenden Bächen wird sehr viel Wasser der Talsperre zugeführt und viele Wege ringsherum sind durchs Regenwasser sehr matschig geworden. Aber dafür gibt es ja Gummistiefel!

An einer Stelle hat Anja dann mal wieder gezeigt, wie kräftig sie doch ist und hat gegen einen Apfelbaum getreten. Nur zur Erinnerung es ist heute der 9. Januar und eigentlich tiefster Winter. Aber Anja schaffte es mit nur einem Tritt die ganzen Äpfel vom Baum zu holen…

Nee war nur´n Scherz, die lagen schon alle da ;-)

Wir haben uns Zeit gelassen und so einen schönen gemeinsamen Nachmittag verbracht. Anja, der kleine Paul und ich…

Ganz allein

Wanderung 10 km Streckendaten


Danke für´s Lesen!