Kategorien
Allgemeines Behauptung

Krankenversicherung

Da ruft mich heute so eine Tusse von sonem Versicherungsmakler an und versucht mir so eine billige private Krankenversicherung aufzuschwatzen. Vermutlich eine von denen die es morgen nicht mehr geben wird weil sie zu billig war und so die steigenden Kosten im Gesundheitswesen und die Teuerung durch gesetzliche Vorschriften nicht mehr finanzieren kann.

Schon klar, aber diese Geiz ist Geil Klamotte ist ganz und gar nicht mein Ding weil billig nach hinten immer extrem teuer wird statt nur teurer.

Ach ja die Pfefferminzia ist ja sooo billig und hat die gleichen Leistungen fürs Geld. Und wenn man dann im Kleingedruckten nachliest, dann steht da plötzlich eine Klausel abc in der genau das eben nicht versichert ist was eigentlich gebraucht wird.

Ein Tarifwechsel bei der eigenen Krankenversicherung ist auch nicht unbedingt der beste Weg, weil nämlich der alte Tarif wie auch der neue Tarif belastet werden durch diesen Wechsel. Das wiederum führt bei beiden Tarifen zu überdurchschnittlichen Preissteigerungen. Ist ja auch logisch weil es anders kalkuliert war.

Nee nee Leute mir ist meine gute private Krankenkasse das Geld wert und wenn ich mal die durchschnittliche Preissteigerung über die 21 Jahre ausrechne, dann ist das eine moderate und nachvollziehbare Preissteigerung.

Sollte ich mal etwas von den erstklassigen Leistungen nicht mehr benötigen oder wollen, dann kann ich diese ja aus dem Versicherungsschutz herausnehmen und spare dann damit auch Beitrag!

Basta :cool_bubble:

Ach übrigens… Diese Tusse von dem Makler hat auch beim Telefonat einen gravierenden Fehler gemacht in dem sie mir eine meiner wichtigsten Fragen nicht beantwortet hat… Nämlich

Wie lange arbeiten sie schon in diesem Beruf?

Diese Frage stellte ich zwei mal und bekam immer keine Antwort also habe ich vermutet, dass die Dame mir nicht zuhört und legte ohne einen weiteren Kommentar von mir den Hörer auf.

Danke für´s Lesen!

Kategorien
Allgemeines

Alles wurscht

Gestern nen flotten Halbmarathon mit Steffen über die Hügel gelaufen, schlecht geschlafen, Anja hatte keine Lust zum Joggen, Südwind mit 6 Grad, Regen, sehr viel Verkehr, natürlich Dunkel aber…

Alles wurscht, es war trotzdem klasse :daumenrauf:

Ich war 15,53 km Joggen Streckendaten

Dann Gymnastik, Dusche und heute den Eiweißdrink mit Banane und Orange bevor wir mit Paul eine gute Stunde durch den Regen spazieren gehen. Dat muss so ;-)

Danke für´s Lesen!