Kategorien
Allgemeines Behauptung Einkaufstip

Ich bin sauer

Der Carsten hatte mich in den letzten Tagen mal wieder auf etwas aufmerksam gemacht und zwar erzählte er mir davon, dass er Probleme mit der Übersäuerung seines Körpers habe. Krämpfe in den Muskeln, Schlappheit, Kraftlosigkeit beim Joggen. Aha…

Dafür gäbe es jetzt zwar bei ihm keine plausible Erklärung, weil er sich nach seinen Angaben ausgewogen ernährt, aber er habe eine ganz einfache Lösung für das Problem gefunden.

Er erzählte mir nun, dass er sich im Drogerie-Markt eine Dose Bullrich´s-Vital gekauft hätte (um die 5€). Darin enthalten seien Teststreifen um am Urin den Säuregehalt des Körpers in etwa bestimmen zu können.

Auf den Säuregehalt des Organismus haben wir ehrlich gesagt noch nie geachtet, aber es ist wie bei allem im Leben, es sollte auch hier ein ausgewogenes Verhältnis geben zwischen Säuren und Basen. Also sollte der Körper nicht zu sauer sein und auch nicht zu basisch. Hier stehen zudem noch einige Ernährungs-Tipps um diesem Problem entgegen zu wirken. Doch wenn das alleine nicht hilft, dann muss eine Ernährungsergänzung her.

Das hat Carsten dann gemacht und er meint, dass es ihm zum Beispiel auch beim Abnehmen hilft. So zusätzlich zu Ernährung und Sport.

Anja und ich haben uns dann auch mal so eine Dose Bullrich´s-Vital gekauft und den Urin-Test gemacht. Anja ist im Normal-Bereich (Neutral) und ich bin total sauer :(

Na ja nicht total sauer, aber eben saurer als Neutral und demnach darf ich mal wieder was Neues ausprobieren ;-)

Oh ich werde mal den Magerquarkanteil reduzieren müssen :roll:

Ich bringe jetzt meinen Körper vom SAUER ins NORMAL – Ja das mach ich mal…

Danke fürs Lesen!

11 Antworten auf „Ich bin sauer“

Na ja ich habe sonst keine Symptome. Vielleicht ist die „saure“ Umgebung bei mir nur heute nach dem gestrigen „süßen“-Tag :cool_bubble:

Aber es könnte ein Tipp im Allgemeinen sein um mehr ins Gleichgewicht zu kommen.

Da ich ja auch das Problem kenne, dass meine Blutwerte nicht gerade die besten waren in den letzten Monaten, kann ich Basica Vital empfehlen, das hatte ich vom Arzt als Anweisung bekommen und es wirkt richtig gut.

Für Basica wird gerade bei Volksläufen hier in Berlin viel Werbung gemacht und ich bin mir sicher, dass ich mir so etwas auch mal anschaffen sollte, war bisher aber immer zu Faul, weil ich nicht all zu viele Nahrungsergänzungsmittel benutzen möchte.

Nicht unwesentlich finde ich allerdings auch den Test vorher!

Wir kommen allerdings ohne Nahrungsergänzung auf Grund des vielen Sports nicht mehr aus. Magnesium, Eiweiß und jetzt die Basen.

hm.. was wir alles so berücksichtigen müssen. Gibt es auch nur einen Teststreifen zu kaufen irgendwo?

lg

Vielleicht auch in der Apotheke, aber bedenke dass die beim 5€ Bullrich schon dabei sind (20Stk.)

ps Bitte achte auf die richtige Angabe Deiner Email-Adresse bei Kommentaren im Blog. Sonst erscheint Dein AVATAR nicht ;-)

Hallo, ich beschäftige mich zur Zeit mit Diäten und muß sagen dass euer Beitrag zum Thema äußerst angenehm zu lesen ist.

Doch bei aller Information hab ich noch eine Frage zum Thema und zwar folgende:

Sollte ich bei einer Diät zwingend noch zusätzlich Sport betreiben oder reichts eventuell auch schon den Fettgehalt der Nahrung zu verringern ?

Beste Grüße, Frank.

Hallo Frank,

keine Ahnung was Du bei einer Diät machen solltest. Wir haben nie eine gemacht. Wir haben unser Leben komplett geändert. Alles… Arbeitsintensität, Essen, Bewegung. Das ganze Programm. Stress abgebaut und gesunde Dinge aufgebaut.

Den Fettgehalt der Nahrung verringern ist sicher positiv zu bewerten und Sport kann ja nur behilflich sein.

Lieben Gruß

Kommentare sind geschlossen.