Kategorien
Allgemeines

Wenn das mal gut geht

Als wir so am frühen Nachmittag mit allem im Haushalt und Büro durch waren haben wir uns entschieden doch noch mal eine kurze Wanderung zu starten.

Also die Wanderschuhe an, den Paul an die Leine und los…

Wir sind am Sengbach entlang bis kurz vor die Sengbachtalsperre und dann rauf bis nach Ellinghausen und über Döllersweg zurück.

Unterwegs in Beutelshufe sahen wir dann Krokusse am Wegesrand und das ende Januar – ´n Büschn früh find ich. Wenn das mal gut geht und nicht doch noch ein echter Winter über uns herein bricht.

Wir brauchen ja keinen – so wirklich nich…


Auf dem Weg begann es dann auch noch an zu regnen, aber da sind wir ja immer gut vorbereitet mit Regenjacken und so :roll:

Wandern 7,5 km Streckendaten


Danke fürs Lesen!

2 Antworten auf „Wenn das mal gut geht“

das wetter spielt ganz schön verrückt, aber heut früh kam nun doch ein wenig schnee.

Kommentare sind geschlossen.