Kategorien
Allgemeines Umfrage

Ohne Licht

Lutz

Also Anja und auch ich fahren nur mit Licht am PKW. Dabei ist es uns egal welche Witterungsverhältnisse grade sind.

Aber ohne Licht zu fahren bei schlechter Witterung stellt eine Gefahr für Leib und Leben dar. Manche PKW Fahrer sind immer noch der Meinung, dass es ausreicht wenn sie selbst etwas sehen. Dabei ist es doch genau so wichtig auch von den anderen Verkehrsteilnehmern gesehen zu werden :shock:

Bei meinem heutigen Dauerlauf am Nachmittag an der B51 entlang habe ich bei ganz schlechten Witterungsverhältnissen bei 5 Autos ohne Licht aufgehört zu zählen. Ich habe denen auch noch mit Handzeichen versucht begreiflich zu machen, dass sie doch bitte das Licht einschalten sollen…

…und was machen diese Schwachsinnigen?

Sie winken zurück :!:

Was macht Ihr – Mit oder Ohne oder Wie oder Was :?:

8 Antworten auf „Ohne Licht“

Also bei mir persönlich ist auch generell mit egal was fürn Wetter. An den Einsatzfahrzeugen haben wir Maschinisten auch alle generell das Licht an. Das sind so alle Fahrzeuge mit denen ich zu tun hab.

Ich persönlich bin auch durchaus dafür hier in DE genau wie in Skandinavien z.T. Standard Zwangslicht für alle Verkehrsteilnehmer einzuführen. Sowohl Radfahrer (Nix is schlimmer als son schwarzer Schatten in dunkel grauer Dämmerung mitten auf der Straße) als auch PKW und LKW. (Wird aber nie eintreffen, da so eine wichtige Entscheidung hier in DE gar nicht möglich ist… *sigh*

Ja – die höflichen Autofahrer… nett, dass sie zurück winken.
Muss aber leider zugeben, dass ich es auch manchmal im Hellen vergesse. Der Mitsu hat schon den Vorteil, dass er das Licht ausmacht, sobald Zündung aus und Tür geöffnet wird. So haste das Licht bei der nächsten Fahrt sofort an. Wartest du aber mal auf jemanden für längere Zeit, machste das Licht aus und…

Radfahrer im Dunkeln ohne Licht? Die müsste man :keule: Speziell meine „Freunde“ mit den „Rennmaschinen“, welche dann vielleicht auch noch nebeneinander auf der Straße fahren. Leute, es gibt da so kleine Batterielämpchen :!:

Leute, es gibt da so kleine Batterielämpchen :!:

Aber bitte, bitte nicht auf Blinkmodus! Das geht einfach nur auf den Senkel. Einfach normal an und frische Batterien rein!

Naja ich muss bei mir das Licht selber an und aus machen (Corsa C) aber man gewöhnt sich dran. Irgendwann hat mans soweit drin, dass man automatisch bei Fahrtbeginn nach dem Schalter greift. (Meine Erfahrung)

In Österreich gab es vor kurzem eine Zeitlang das Gesetz, dass man nur mit Licht an fahren durfte, das wurde – ich glaub – ein Jahr später aber schon wieder gekippt … ich fuhr davor und auch jetzt ausschließlich und immer mit Licht. Begonnen hab ich damit, als ich von den skandinavischen Gesetzen erfahren hatte, wie Knut oben schreibt … das immer angeführte Hauptgegenargument (ich glaub, dass 2-Radfahrer dadurch benachteiligt werden) kann ich einfach nicht nachvollziehen … scheint auch so nicht zu stimmen, a) siehe Skandinavien und b) wenn man es nachweisen könnte, müsste ja konsequenter Weise Licht am Tag oder bei entsprechend hellem Umfeld für Autos verboten sein …, ist es aber nicht!
herzlichst Johannes

Mein Vater fährt bei schlechter Witterung auch nur mit Licht, sofern er dann überhaupt fährt.
Ich selber fahre nicht, habe kein Auto und keinen Führerschein. :smile:

@Knut
Wie Einsatzfahrzeuge? und wie Maschinist?
Erzähl mal…

@Stadtelch
Ja ohne Licht mit dem Rad geht überhaupt nicht :rotekarte:

@Johannes
Ach das Ihr in Österreich das wieder abgeschafft habt hatte ich noch nicht mitbekommen. Wie blöd ist das denn?

@Bernd
*Ironiemodus an*
Bernd das hätte mich aber jetzt auch gewundert wenn… oder bist Du das nicht :denk:
*Ironiemodus aus*

@all
Beim unserem Smart und Mercedes ist das wie Knut schreibt der automatische Handgriff (geht nicht mehr ohne ;-)
Beim Touareg ist das Taglicht fest eingebaut und an. (Müsste über den Bordcomputer extra deaktiviert werden wenn man es aus haben möchte)

@Lutz
Naja ich bin Maschinist der Freiwilligen Feuerwehr. Die Einsatzfahrzeuge sind 2 LKWs, rot mit blauen Lampen auf dem Dach ;) (Maschinist ist dabei ein gesonderter technischer Lehrgang für die Bedienung der Fahrzeuge)

Kommentare sind geschlossen.