Kategorien
Allgemeines

Morgen in 10 Tagen geht es aufwärts…

…sagt Anja und dann wird der Frühling kommen :!:

Helft mit einem Klick auf´s Bild und einem Kommentar…

Smile

Kategorien
Allgemeines

Gestern war gestern und heute ist heute

Smile

Sport am Morgen

Wetterstatus: Leichter Regen, +4°C, sehr gute Wege mit viel Grip für die Sticks.

Auf+Ab

Gestern…:

…war mal wieder so ein verrückter Tag. Es hatte so viel geschneit, dass an Laufen am frühen Morgen in der Dunkelheit nicht zu denken war. Die Stimmung sank auf einen Tiefpunkt und wir sind dann einfach etwas länger im Bett geblieben. Bei mir führt Frust ja (die Stammleser wissen das) immer zu einem totalen Chaos in Sachen Tagesplanung, Sport und Ernährung. Wenn ich nicht meinem Alltags-Plan folgen kann, dann will ich die anderen „Regeln“ auch über Bord werfen :roll: Wir haben dann also erst mal kräftig gefrühstückt und mehr als üblich. Dann kam Anja´s Vater zu Besuch und wir haben viel Kaffee getrunken. Als der wieder weg war haben Anja und ich einen Spaziergang zum Toom-Markt gemacht und uns da erst mal mit Süßigkeiten für diesen verschneiten und bematschten Tag eingedeckt. Zur Feier des Tages gab´s dann in der Bäckerei dort auch gleich wieder Kaffee und für jeden 2 Teilchen zu Mittag. Jetzt wieder nach Hause. Dort dann Sofa-Surfen und Beine schonen „bis der Arzt kommt“. Hier machten sich natürlich die Süßigkeiten recht gut und dazu gab´s zum lecker Knuspern für den Tag ein köstliches Nullbrot (Weizenmischbrot mit knackiger Kruste und innen weich in Kastenform). Abendessen ist so gut wie ausgefallen weil wir ja an dem Brot immer noch zu knabbern hatten und das schmeckt auch mit Schokolade drauf ;-) Der Film im ZDF war ganz witzig, hatte aber ein total bescheuertes Ende und dieses Ende hatte dann auch dieser verkorkste Tag…

Heute…:

Als ich aufwachte war mir schlecht und ich hatte Durchfall, Sodbrennen von dem ganzen Zeug gestern (kaum zu glauben) und mir war auch sonst wie nach einem riesigen Saufgelage. Als Besonderheit hatte ich zusätzlich noch eine richtige Rotznase voller vieler schöner Dinge… Wie sagte mein Vater immer – „Wer saufen kann, der kann auch arbeiten.“ und so fing ich dann mal an mit dem ganz normalen Frühsport.

Rein in die Sportklamotten meine Anja geschnappt und los auf anderthalb Stunden Power-Nordic-Walking. All meine Schmerzen der vergangenen Tage in den Füßen waren wie weggeblasen und außer der anfänglichen Übelkeit fühlte ich mich an der Luft so richtig wohl. Bei Anja hatte der Tag Sportpause nicht so positive Kennzeichen, denn ihre Ferse schmerzte immer noch :-(

Wir sind wieder getrennt gelaufen und mir hat es so richtig viel Spaß gemacht. Ich hatte viele Kraftreserven für die Berge und die Übelkeit war auch schon sehr schnell wieder verflogen. Also alles wieder im Lot bei mir. Nur meine Kleine macht mir mit Ihrer Ferse echte Sorgen… :roll: Was sie da machen oder lassen soll ? Da halte ich mich lieber raus – gibt nur Ärger.

Ich werde jetzt erstmal auf den zweiten Lauf am Tag verzichten, damit meine Füße etwas besser werden und alternatives Sportprogramm im Fitnessraum machen :-)


  • Gymnastik, Crunches, Beinheben, Liegestütze, Dehnen
  • Duschen
  • Frühstück
  • Danach haben wir gemeinsam den Einkauf bei ALDI und TOOM gemacht und dort Bekannte getroffen. Da stellte sich heraus dass er gerne mal zum Laufen kommen möchte und so haben wir uns mal für ne Runde Nordic-Walken verabredet.

    Als Mittagessen gab es heute für mich gemischten Salat mit Harzer-Käse und für Anja den Salat mit Rührei.


    Jetzt musste ich noch einige Verwaltungsarbeiten erledigen und Anja Hausarbeit.

    Mein Sport am Nachmittag

  • Ich hab Indoorsport gemacht 1:31 h Ergometer-Training
  • (Klick aufs Bild zum vergrößern)

    Ich habe dem Computer am Ergometer 1.000 Kcal. Vorgabe gegeben und dann mal 5 min. ausprobiert wie viele Kalorien ich in dieser Zeit treten kann ohne direkt vom Fahrrad zu fallen ;-) Danach habe ich dann die Stärke ausgerechnet und sie auf 10 eingestellt. Jetzt stimmte es in etwa, dass ich in ca. 1,5 Std. die 1.000 Kcal. trete.

    Einen Miefquirl für die entsprechenden Luftmischungen im Raum. Dazu hatte ich in der Glotze so die üblichen Tiersendungen aber ohne Ton und das Webradio mit phantastischen Klängen Richtung Orchester-Filmmusiken.


  • Abendbrot
  • Fernsehen & PC
  • Als ich heute aufgestanden bin hätte ich nie gedacht, dass sich der Tag so positiv entwickeln würde :grin:

    Dann geht es morgen in der Früh wieder auf zum PNW – vielleicht sehen wir uns ja an einer unserer Laufstrecken…