Kategorien
Allgemeines

Drei Tiefflieger und ein Beobachter

Smile

Sport am Morgen

Wetterstatus: Trocken, leicht bewölkt, -1°C, sehr gute Wege mit viel Grip für die Sticks.

Das waren sehr schöne anderthalb Stunden Power-Nordic-Walking heute morgen. Nach der Hälfte der Zeit konnten wir schon die Stirnleuchten ausschalten und im Hellen zu laufen ist schon ein ganz anderes Feeling :-)

In Klein-Bruch musste ich fast meinen Kopf einziehen, als drei Enten im Tiefflug, die übrigens erstklassige Flugkünstler sind, von rechts nach links , laut schnatternd über mich hinweg flogen. Puh nochmal Glück gehabt…

Eine viertel Stunde später dann im Wald zwischen Neuenhaus und Ellinghausen hatte ich noch einen Beobachter gesichtet. Ein noch junger Rehbock stand da im Wald und beäugte mich genau wobei er sich sicher fragte was ich denn da wohl nur mache :denk:

Ich wette da ist der bis jetzt noch nicht hinter gekommen :wink:

Es war ein sehr schöner Frühsport…


  • Gymnastik, Crunches, Beinheben, Liegestütze, Dehnen
  • Duschen
  • Frühstück
  • Büroarbeit Smile
  • Als Mittagessen gab es heute TK-Blattspinat aus ganzen Blättern mit Kartoffeln und als Nachspeise selbstgemachten Orangen-Naturjoghurt-Magerquark an Mohrrübe


    Noch ein bisschen Tastenquälen und dann Sport-Teil-3…

    Der DVD-Player kennt das ja schon und so musste er auch heute wieder ran. Genau wie das Fahrradergometer.

    Mein Sport am Nachmittag

  • 1.000 kcal. Vorgabe auf Fahrradergometer in 1:30 h
  • Diese Star-Wars Filme können einen wirklich fesseln und so vergehen anderthalbe Stunde auf dem Elektro-Dratesel fast wie im Flug :mrgreen: Anfangs hatte ich ganz schwere Beine und es lief nicht rund, aber so ab 30 Minuten hab ich irgendwo noch ein paar Körner gefunden und dann lief es wie am Schnürchen.


  • Abendbrot
  • Fernsehen & PC
  • So und was machen wir morgen?…

    Dann geht es morgen in der Früh wieder auf zum PNW – vielleicht sehen wir uns ja an einer unserer Laufstrecken…

    5 Antworten auf „Drei Tiefflieger und ein Beobachter“

    hallo Lutz und Anja,
    fahre morgen für ein paar Tage zu meinen Kindern. Ihr wisst schon, Rohrdorf, Samerberg, Chiemsee….. werde an Euch denken. Bis Samstag dann
    Heidi

    Das nenne ich wirklich schönen Frühsport :essen: Wenn einem das Lieblingsessen über den Weg läuft/fliegt.

    Zu Heidi – auch von mir schöne grüße an die Berge- auch Sehnsucht :streichel:

    Kommentare sind geschlossen.