Kategorien
Allgemeines

Sturm und Regen – Vorboten des Winters

Smile

Sport am Morgen

Wetterstatus: Starker Regen und Sturmböen, 6°C, gute Wege mit viel Grip für die Sticks aber viel Wasser auf den Wegen.

Smilie

Wir wurden ja gestern durch die Medien ausreichend gewarnt und auch das Wetterradar hat es uns vor unserem Lauf gezeigt. Es sollte stürmen und viel Regen geben…

So war es dann auch. Auf den ganzen anderthalb Stunden Power-Nordic-Walking hat es alles gegeben was man sich unter schlechtem Wetter vorstellen kann. Zuerst waren die Schuhe voll Wasser und etwas später waren auch Jacken und Hosen durch bis auf die Haut. Ein wirklich schönes Gefühl und man ist gleich mal 3-4 Kilo schwerer was auch zur Erheiterung beitrug. Die Temperaturen sanken während unseres Laufs auch gleich mehrere Grad ab. Das wird nichts positives verheißen :-(

An der Talsperre haben wir heute Morgen nur 3 andere Sportler getroffen. Die Anderen haben die Warnungen der Medien ernst genommen und sind gleich heute schon mal zu Hause geblieben ;-)

Wir waren da, haben es schon wieder getan und sogar richtig gut. Wir sind drei große Runden gelaufen und noch ein paar Hundert Meter rein.

Wer weiß – wenn nun wirklich der große Schnee und das Eis kommt, dann wird es auch für uns schwieriger. Also nehmen wir den heutigen Tag noch dankend mit…


  • Gymnastik, Dehnen
  • Duschen
  • Frühstück, Roggen-VK-Brote, Magerquark, Rübenkraut
  • Danach haben wir noch gemeinsam den Weekendeinkauf bei Aldi,TOOM, Edeka und unserem Obst-Dealer gemacht
  • Auf der Fahrt merkten wir es schon, der Wind wurde viel stärker und als wir zu Hause waren begann es dazu auch noch an zu schneien. Das kann ja nix :evil:

    Als Mittagessen gab es heute türkisches Fladenbrot mit Fleischsalat und Kuchen als Nachtisch.


    Den ganzen Nachmittag schneite es und stürmte so heftig, dass an Laufen nicht zu denken war. Also haben wir den ganzen Tag zu Hause abgehangen – ist aber auch mal ganz nett ;-)

  • Abendbrot
  • Fernsehen & PC
  • Vielleicht haben wir ja nochmal Glück und morgen sind die Wege im Wald passierbar. Wir drücken uns einfach mal die Daumen.

    Dann geht es morgen in der Früh wieder auf zum PNW – vielleicht sehen wir uns ja an der Remscheider Talsperre…

    6 Antworten auf „Sturm und Regen – Vorboten des Winters“

    Also ich hoffe noch das morgen früh Schnee liegt, das letzte mal im Schnee laufen ist schon laaaaange her. Heute morgen war einfach nur Nass und windig. Nass finde ich noch ganz ok, aber Wind ist doof. Aber gelaufen wird trotzdem, ich lasse mich doch nicht vom Wetter aufhalten. Noch ist meine Haut wasserdicht.

    Ja Regen ist auch noch OK. Aber Sturm geht nicht. Ich flieg dabei fast immer lang hin, wenn der Wind mich mit einer Böe von der Seite erwischt :shock:

    @Spielkind

    der sportlertreff ist heute wegen dem wetter leider ausgefallen :-(

    gelaufen sind wir aber es war mal wieder wie im kriegsgebiet. fotos folgen im tagesbericht.

    wie war denn eure weihnachtsfeier?

    Hi,
    das ist aber traurig. Bei uns ist es zwar Kalt aber es schneit nicht mehr und es ist auch nichts liegen geblieben.
    Die Weihnachtsfeier würde, wie schon erzählt, ein glück verlegt. Wir waren in einem schönen leverkusener brauhaus und haben lecker gegessen. da bin ich sogar hingelaufen, jawohl!
    war sehr gemütlich und als wir so gegen 23h aufgebrochen sind, hat es ohne ende geschneit. so musste ich nicht nach hause laufen sondern wurde nach hause gefahren ;-)
    auf meinem iPod hatte ich mir noch ein Bowlingspiel besorgt und so haben wir, als wir auf das essen gewartet haben, auch ne Runde Bowling gespielt. :lol:

    Na dann war Eure Feier doch in Ordnung. Mehr kann man ja von einer Weihnachtsfeier nicht verlangen (außer der nackten Weihnachtsfrau die aus einer Torte steigt) :cool:

    Mit dem Schnee habt Ihr ja da unten in der Bucht nie soviel zu tun – möge es auch so bleiben.

    Aber wenn die Spiegel der Weltmeere weiter steigen, dann sauft Ihr da unten ab ;-)

    Kommentare sind geschlossen.