Kategorien
Allgemeines

Zweifarben-Wetter und ein Adventsläufchen am Nachmittag

Smile

Sport am Morgen

Wetterstatus: 1 Std.Trocken & 1 Std. Schneefall, 1°C, schlechte und gefrorene Wege mit kaum Grip für die Sticks.

Diese Dunkelheit und das „Zweifarben-Wetter“ (schwarz und weiß) sind nicht unser Ding Smilie.

Irgendetwas sträubt sich da in einem so richtig gute Laune zu entwickeln. Aber das scheint ja normal zu sein, denn viele Menschen haben damit zu kämpfen.

Aber egal, wir sind heute wieder um 6:30 Uhr los auf unsere 2 Stunden Power-Nordic-Walking und haben einen wirklich guten Lauf hingelegt. Nur das Atmen fällt uns bei dieser Kälte etwas schwerer aber es geht noch.

Der warme Tee nach dem Lauf am PKW tat uns beiden auf jeden Fall sehr gut ;-)


  • Gymnastik, Crunches, Liegestütze, Dehnen
  • Wiegen, KFA-Messen, Blutdruck und Puls
  • Duschen
  • Frühstück, Roggen-VK-Brote mit Magerquark und Rübenkraut, für Anja noch Berliner-Ballen
  • So und jetzt ein kurzer Blick aus dem Fenster und da fiel die Entscheidung leicht mal ein bisschen duseln aufm Sofa wobei die Tasten vom Laptop ab und zu betätigt werden mussten und Anja machte ein kleines Nickerchen…

    Smilie

    Das Mittagessen ist heute ausgefallen, weil wir beide nicht so rechten Hunger hatten. Das Frühstück war ja recht spät und dann aufm Sofa hat man nicht so Kohldampf wenn man so dahinduselt.


    Aber irgendwann kribbelte es mir wieder in den Beinen und ich hatte da so einen kleinen Gedanken an ein kleines Adventsläufchen als Alternative zum Faulenzen…

    Der Gedanke wurde aber immer stärker und nach einem Blick aufs Regenradar im Internet war Schluss mit Gedanken. Jetzt war es Zeit die Schuhe anzuziehen und zu laufen…

    Aber viel wichtiger war es mal meinen neuen Totenkopf an die Luft zu bringen.

    Warum ein Totenkopf auf der Laufjacke ist steht hier :mrgreen:

    Lutz Sport am Nachmittag

  • Ich war 1:00 h Joggen
  • Die B51 entlang bis kurz hinter der Kreuzung in Burscheid-Hilgen und wieder zurück. Das sind genau 10 km also genau die Zeit für ein ruhiges aerobes Adventsläufchen an diesem Sonntag.

    Ein kleiner aber nicht unfeiner Tatbestand versüßte mir den Lauf noch – es fing nach der Hälfte der Strecke an zu schneien aber ohne starken Wind und dann war das doch recht angenehm :-)


  • Abendbrot
  • Fernsehen & PC
  • Ich hoffe Ihr hattet alle einen schönen ersten Advent und habt es Euch gut gehen lassen.

    Dann geht es morgen in der Früh wieder auf zum PNW – vielleicht sehen wir uns ja an der Remscheider Talsperre…

    2 Antworten auf „Zweifarben-Wetter und ein Adventsläufchen am Nachmittag“

    Danke für die Postkarte! Heute meinen Briefkasten geleert und jetzt freue ich mich auf den 1.12. ;-)

    lg

    Kommentare sind geschlossen.