Kategorien
Allgemeines Für Sie gelesen

Wie Brot vor Krebs schützt

Bei T-Online haben wir das gefunden…

Wer viel Brot isst, hat möglicherweise ein geringeres Risiko, an Darmkrebs zu erkranken. Darauf wiesen jetzt Ernährungswissenschaftler der Universität in Jena hin. Vermutlich schützt die Kombination aus Ballaststoffen und so genannten Antioxidantien den Verdauungstrakt. Die Forscher wollen nun herausfinden, wie die Inhaltsstoffe der Backwaren genau auf den Darm wirken. In Zukunft soll es dann möglich sein, Brote zu entwickeln, die durch einen hohen Anteil an Antioxidantien und Ballaststoffen besonders gesundheitsfördernd seien.

zum Bericht geht es hier…