Kategorien
Allgemeines Presse und Öffentlichkeit

Bericht über Anja und Lutz in der Zeitschrift „Mini“

Mini

Es ist mal wieder ein Bericht über uns in einer Zeitschrift erschienen und zwar in Heft 49/08 der Mini.

Den Download zu diesem und allen anderen Presseberichten findet Ihr hier.

15 Antworten auf „Bericht über Anja und Lutz in der Zeitschrift „Mini““

Ich habe mir gerade mal den WDR-Bericht angeguckt, danke für den Link ;) Was ich eigentlich am erstaunlichsten finde – ihr seht beide im Gesicht so prall und rosig aus, richtig frisch. Ich kenne einige Leute, die stark abgenommen haben, bei denen hängt auch die Haut im Gesicht richtig in Falten. Ob’s wohl an der vielen Bewegung an der frischen Luft liegt bei euch?

Na, ist ja auch wurscht – Hauptsache ist ja, DAS ihr so gut ausseht und nicht warum ;)

Öhm – falls ich mich irgendwie wirr ausgedrückt haben sollte – ich finde es erstaunlich, das bei euch die Haut NICHT in Falten hängt :roll:

Jetzt kann ich angeben, ich kenne berühmte Leute die im Fernsehen waren…

…habe ihr euch aber auch verdient. Diese Leistung muss in Printmedien & Fernsehen.

Immer wieder Hütchen runter für diese Leistung.

@Frollein Holle

Erst mal ein fröhliches Herzlich Willkommen zu Dir…

Zu Deiner Frage mit der Haut: Wir sind geschminkt :oops:

Neee – natürlich nich… Du hast schon Recht, dass macht die viele Bewegung aus, denn die Haut als größtes Organ des Menschen, spiegelt sehr gut den Allgemeinzustand wieder. Bei uns ist der ganze Organismus halt immer gut durchblutet und der Stoffwechsel immer voll angeregt. Das sieht man und sieht auch gut aus wenn man immer straffe und rosige Haut hat.

Ich weiß nicht, wie oft ich mir schon die Bilder vorher/nachher angeschaut habe. Unglaublich, dass es die gleichen Menschen sind.

Schön ist, dass ihr nicht erst gewartet habt, bis ihr einen gesundheitlichen Schaden vom Übergewicht bekommen habt. Viele Leute machen ja erst etwas, wenn „das Kind in den Brunnen gefallen ist“. Egal, um was es geht.

Ich finde es cool und lese hier gern mit, zur weiteren sportlichen Motivation :mrgreen: Ich habe zwar nichts mit Übergewicht zu tun, brauche aber den Sport und die Motivation weil ich chronisch krank bin und mein Leben sich dadurch verbessern bzw. verlängern kann (ich habe Mukoviszidose).

In diesem Sinne, steige ich jetzt mal auf den Crosstrainer :-)

Liebe Grüße,
Anika

Hey Anika da hast Du wirklich Recht. Und weil wir die Sache selbst in der Hand hatten haben wir die Chance auch genutzt.

Viele Menschen um uns herum erklären Anja und mich ja für bescheuert, aber wir und auch Du wissen es besser.

Es gibt nichts wichtigeres als die Gesundheit und wenn man selbst etwas daran verbessern kann DANN MUSS MAN ES TUN :!:

Lieben Gruß
Lutz

„Viele Menschen um uns herum erklären Anja und mich ja für bescheuert…“ – okay, zugegeben ein wenig… :wink:
Aber ein wenig bescheuert ist doch eigentlich jeder – jeder auf seine Art. Und so lange er keinem anderen damit schadet, ist doch nichts dagegen einzuwenden :lol:

Bin aber auch ein wenig verblüfft über eure Presseseite :oops:
Aber ihr habt ja auch einiges geschafft. Habe den Artikel aus der „Mini“ mal ausgedruckt und hänge ihn meiner Frau mal an den Kühlschrank :wink:

Eure Bilder hier im Blog – ja natürlich. Z.B. immer oben in der Ecke… Aber, dass es sogar Zeitungsartikel gibt und dann noch im Fernsehen… :oops:

Kommentare sind geschlossen.